So sind wir organisiert

Das GJW NOS und seine fünf Regionen

Das GJW NOS ist auf einer Fläche von drei Bundesländern aktiv: Niedersachsen, Ostwestfalen (östlicher Teil Nordrhein-Westfalens) und Sachsen-Anhalt. Von Paderborn bis Jessen und von Walsrode bis Göttingen engagieren wir uns für mehr als 2.000 Kinder und Jugendliche.

Um diese Arbeit bestmöglich zu gestalten ist unser Landesverband in fünf Regionen aufgeteilt: Region Mitte, Region West, Region Sachsen-Anhalt, Region Süd und Region Ost.

Gemeinsam bilden diese fünf Regionen den Landesverband NOSA, indem wir als GJW NOS aktiv sind.

Der Landesjugendausschuss (LJA)

Verantwortet wird die Arbeit des GJW NOS von dem Landesjugendausschuss (LJA). Dieses leitende Gremium setzt sich aus je zwei Delegierten der fünf Regionen (West, Mitte, Süd, Ost und Sachsen-Anhalt) sowie den hauptamtlichen Referenten, der Leitung des GJW NOS und aus gewählten Mitgliedern der Landesverbandsleitung zusammen.

Aus dem LJA heraus wird ein Vorsitz gewählt, der aus bis zu zwei Personen bestehen kann.

Das ist die Theorie. In der Praxis engagieren sich viele junge und motivierte Leute im LJA, die nicht aus den jeweiligen Kreisen delegiert sind.

Und darüber freuen wir uns.

Der LJA bietet jungen Menschen eine hervorragende Möglichkeit, sich auszuprobieren und aktiv christliche Jugendverbandsarbeit zu gestalten.

Wir freuen uns über jede*n, die sich einbringen und mitarbeiten möchte.

Unsere Abteilungen

Foto: Zach Miles

Das GJW NOS ist in drei Abteilungen (Kinder- und Jungschar, Jugend und Pfadfinder) unterteilt. Zusätzlich unterstützt das GJW NOS die Indianerarbeit in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen und begleitet diese eng.

Die verschiedenen Abteilungen bereiten Events, Treffen und Fortbildungen für ihre Zielgruppe vor. Mehr erfährst du dazu unter "Wir erleben mit dir.".

Die richtigen Ansprechpartner für jede Abteilung findest du hier.