Foto: Torsten Drössler

Zeit für Helden

Rückblick auf das HiLag 2018

Was haben wir Power-Flaschen, Karate-Kakteen, Speed-Lappen, Galaktische Pilze, Stürmische Quietscheentchen, Fliegende Nudeln, Nano-Ningas und Turbo-Socken gemeinsam?

Wir alle waren Helden auf dem Himmelfahrtslager 2018, bei dem sich 83 Kinder zwischen 9 und 14 Jahren sowie 53 Mitarbeitende und Helfende in Bergwitz bei Wittenberg trafen.

Foto: GJW NOS

Foto: Torsten Drössler

Foto: Torsten Drössler

Vom 9. bis 13. Mai waren große und kleine Helden zusammen zum Singen, Spielen, Lernen, Sich-ausprobieren und Spaß haben. Wir haben gebetet, getobt, gespielt, gebastelt, haben den Superschurken (der unser Hauptquartier, die „Blechbüchse“, schrumpfen wollte!) enttarnt, gejagt und mit viel Wasser unschädlich gemacht. Wir haben die eigenen Heldenkräfte entdeckt, wir sind durch die Nacht gewandert und haben am Tag den Wald unsicher gemacht… Gott hat uns wunderbare Tage geschenkt und sogar echtes Heldenwetter für uns bereitgehalten.

Foto: Torsten Drössler

Foto: Torsten Drössler

Foto: Torsten Drössler

Unser Bibel-Thema war in diesem Jahr der Prophet Elia, der zum Helden wurde, weil er sich von Gott beauftragen ließ und ihm vertraute, und so großartige und wunderbare Dinge mit Gott erlebte. Allerdings gerät auch solch ein Held in Krisen – und was dann? Gemeinsam haben wir darüber nachgedacht, wie Gott in unserem Leben redet, und was man machen kann, wenn es mit dem Vertrauen schwierig wird. Jesus ist unser Held, unser bester Freund, der uns nie verlässt und uns immer zur Seite steht!

Foto: Torsten Drössler

Foto: Torsten Drössler

Zu jedem (Helden-)Lager gehören auch die vielen Helden, die vorher und hinterher alles (!) auf- und abbauen, die organisieren, planen, einkaufen, kochen, fahren, Kinder betreuen, Finanzen verwalten, die Anmeldung regeln, Dekorationen bauen, Flyer und Materialien gestalten uvm. und – ganz wichtig! – für alle(s) beten. Euch allen sei herzlich gedankt.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Mehr erfahren

Weitere Informationen zum Himmelfahrtslager sowie Bilder vom HiLag 2018 findet ihr unter www.bergwitzlager.info.