Stellungnahme des Landesjugendausschusses (LJA) zum Ausscheiden von Sebastian Nowottka

Seit Ende Juli macht auf unterschiedlichen Kanälen die Info die Runde, dass unser Geschäftsführer und Projektmanager Sebastian Nowottka gekündigt hat und das GJW NOS bereits im September verlassen wird. Ein Umstand, der für uns alle – egal, ob Mitglied im Landesjugendausschuss (LJA) und damit eng mit dem GJW verbunden oder ob außenstehend – sehr überraschend kam und einen großen Verlust für das GJW bedeutet.

Der anfänglichen Verwunderung und sogar Enttäuschung, folgte bei uns im LJA ein einstimmiges Verständnis für Sebastians Entscheidung. Das zeigte unsere LJA-Sondersitzung, die wir am 19. August 2017 abgehalten haben, um die bevorstehende Situation zu besprechen.

Wir möchten nun diese Stellungnahme zum Anlass nehmen, den Fokus wieder auf das Wesentliche zu lenken: Die Arbeit im GJW wird weitergehen und sie wird gut weitergehen!

Die Fakten

Damit wir alle auf dem gleichen Wissenstand sind, möchten wir an dieser Stelle einmal die Fakten nennen: Sebastian hat nach ziemlich genau drei Jahren fristgerecht zum 15. September 2017 seine Anstellung im GJW NOS gekündigt. Bedingt durch Resturlaub wird allerdings bereits der 31. August 2017 sein letzter offizieller Arbeitstag sein. Dass der Zeitpunkt ungünstig ist, ist allen Beteiligten bewusst: unser neuer Landesjugendpastor, Benedikt Elsner, beginnt seinen Job erst am 1. Oktober 2017.

Sebastian hat aber zugesagt, ihn in der Einarbeitungsphase zu unterstützen und bei Fragen zur Verfügung zu stehen. Außerdem sind Lydia (Buchhaltung), Adrian (Verwaltung) und ab September auch Phöbe (wie im vergangenen Jahr für die Silfestival-Vorbereitung) mehrfach in der Woche im GJW-Büro, sodass zum einen keine Vakanz eintreten wird und zum anderen immer GJW-erfahrene Personen ansprechbar sind.

Wie geht es im GJW NOS weiter?

Bei der Frage, wie es im GJW NOS weitergeht, geht es im Grunde um zwei Aspekte: Hat Sebastians Ausscheiden Folgen für die anstehenden Veranstaltungen? Und wer füllt die nun freie Stelle?

Letzteres lässt sich natürlich aktuell nicht sagen. Es hat sich aber bei unserer LJA-Sondersitzung ein Arbeitskreis (AK) gebildet, der in den kommenden Wochen ein Stellenprofil erarbeiten wird und nach potentiellen Nachfolgern Ausschau hält. Zu diesem Zeitpunkt gibt es wohl bereits erste ernstzunehmende Kandidaten/ Kandidatinnen auf die Stelle, sodass wir zuversichtlich sind, dass die Stelle bald neu besetzt sein wird.

Was die kommenden Veranstaltungen betrifft, ist festzuhalten, dass in naher Zukunft erst einmal nur zwei Events anstehen: Das NOSIVAL, unser Mitarbeitendentag am 3. Oktober 2017 (den sich Sebastian nicht entgehen lassen und darum mit am Start sein wird) und das Silfestival, unserer alljährlichen Silvesterfreizeit im Sachsenhain (Verden a.d. Aller).

Wir sind uns durchaus bewusst, dass etwas mehr Arbeit und Verantwortung auf uns Ehrenamtliche in den nächsten Monaten zukommt und dass die Übergangszeit – bis Benedikt richtig angekommen und die offene Stelle neu besetzt ist – etwas holprig werden kann, aber wir sind nicht nur sehr optimistisch, dass wir das hinkriegen, sondern freuen uns sogar auf die vor uns liegende Zeit und ganz besonders auf die Zusammenarbeit mit Benedikt.

Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du auf jeden Fall gerne dafür beten, dass zB der AK für die Stelle gute Entscheidungen trifft und sich die richtige Person für die Geschäftsführung findet.

An dieser Stelle möchten wir nicht versäumen, uns bei Sebastian für die 35,5 Monate als Hauptamtlicher im GJW NOS zu bedanken: Du warst ein riesen Segen für unsere Arbeit und wir hoffen, dass dir alle Reaktionen auf deine Kündigung, die positiven wie auch die negativen, gezeigt haben, wie viel du und vor allem dein Engagement allen bedeuten. Wir wünschen dir alles Gute und Gottes Segen für deine Zukunft und Karriere. Basti for President!

Das LJA-Team

Unterzeichnet: Phöbe, Johannes K., Elena, Benedikt S., Chrossy, Silas, Jonas, Jana, Lars, Marv, Sarah, Adrian, Jessica und David

Weitere Infos

Wenn du weitere Fragen zu Sebastians Kündigung oder der Zukunft des GJW hast, wende dich gerne an unsere LJA-Vorsitzenden Lars und Daniel.

Was der LJA ist und was seine Aufgabe im GJW sind, erfährst du hier.

Wer derzeit im LJA aktiv ist, kannst du hier einsehen.